Thumbnail for 75487

Das Musst Du Hören: Matija – White Socks

By Torge

Foto: Rue Nouvelle

Das Ding mit weißen Socken ist, dass sie schnell schmutzig werden. Auch nicht schneller als Socken anderer Farben, aber man sieht den Dreck eben gleich. Wie die der Red Hot Chilli Peppers nach einem Fotoshooting oder gar einem Konzert ausgesehen haben, weiß niemand. Wie gut eine Frau aber in weißen Socken aussehen kann, davon singen Matija ein Lied.

Das Debütalbum steht in den Startlöchern, „Are We An Electric Generation Falling Apart?“ erscheint im Oktober. Darauf finden sich zehn Songs. Länger ist die Aufmerksamkeitsspanne unserer Generation nicht. Wir wollen uns ja nicht langweilen. Passiert mit dem Album auch nicht, versprochen! Vielseitig ist es geworden, ein Sammelsurium der verschiedenen, coolen Subgenres: oft große Popmusik, seltener auch Indie-Pop, Alternative, mal progressiv, mal optimistisch, mal nachdenklich, dabei immer eingängig. In den Lyrics beschäftigt sich die Band mit den Themen: Gewinn und Verlust, Eskapismus, fremden Ländern, besonderen Familiensituationen und – na klar – dem anderen Geschlecht.

Ganz neu also die Hymne für die „White Socks“. Disko-Pop für die Post-Indie-Generation. Macht sich auch gut auf Smartphone!

Und die Remixe erst! Nummer eins ist von Chris Vrenna, Gründungsmitglied der Nine Inch Nails (genau die!), wollte eigentlich schon die erste Single „Song for Celine“ remixen, nachdem Produzent Johann Scheerer ihm das Masterband vorgespielt hatte, doch der Bandwunsch zielte Richtung „White Socks“. Na klar, fügt sich der Grammy-Preisträger dem Wunsch seiner jungen Kollegen eben.

Hinter dem zweiten Remix steht Deantoni Parks, der u.a. mit John Cale, Omar Rodriguez-Lopez und Lenny Kravitz arbeitet oder gearbeitet hat und hier unter dem Projektnamen Dark Angels Hand anlegt.

Ist also für jeden was dabei! Wenn „White Socks“ am 01. September als 3-Track-Bundle über das Hamburger Label Clouds Hill erscheint!

FACEBOOK // INSTAGRAM // TWITTER

Quelle: DRESSEDLIKEMACHINES