Thumbnail for 75654

Keine 20 und schon ein Großer: dePresno [Anzeige]

By Tom

[Anzeige]

They call me Mr. Big, but it’s not like that! – Oh, Entschuldigung! Diese Worte fesseln einen ungemein. Doch sie entstammen nicht meiner (manchmal etwas vorlauten) Klappe, sondern dem wunderbaren norwegischen Sängerknaben dePresno. Dieser ist – kaum 20 Jahre alt – Teil einer äußerst illustren Runde: Er entstammt der wunderschönen Stadt Bergen, die mit Röyksopp oder den Kings of Convenience für die geringe Größe einen enormen Output an internationalen Stars zu bieten hat.

Jetzt also ist seit dem vergangenen Jahr dePresno mit dabei – und manche Medien überschlagen sich nicht nur mit Lob, sie bezeichnen ihn jetzt schon als den ‚Dylan 2.0‘. Nebenbei spielt der rotbraungelockte Jüngling (diesen Begriff wollte ich immer schon mal irgendwo unterbringen) schon vor ausverkauften Häusern in seiner Heimat – alles erreicht mit einer aus nur 4 Stücken bestehenden Debüt-EP namens ‚Forever‘.

Doch dabei wird es nicht bleiben – deshalb entsteht ja dieser kleine Bericht! Eine neue EP ist bereits in der Mache, im Juni erschien mit ‚Breathing‘ schon die erste Single. Der zweiten Namens ‚Mr. Big‘ entstammen wiederum die Anfangs genannten Zeilen. Coole Sache: Am heutigen 9. September seht ihr den tollen Track exklusiv bei uns! Schon gespannt? Bitteschön:

Wie dePresno auf die Idee zum Song kam, erklärt er uns auch gleich: „Ich habe mir kürzlich hintereinander weg alle Folgen von ‚Sex and the City’ reingezogen. Sogar die Filme. Ich war echt fasziniert von der Beziehung von Mr. Big und Carrie – diese ständigen Rebounds … Jedenfalls ist dieser Song mit The 23rd, Rykkinfella & Jonny Wright während des Songwriting-Camps BergenSongs entstanden – ein sehr guter Tag …

Das kann sich auf jeden Fall hören lassen – und man darf auf den Rest der EP, die am 6. Oktober erscheint, durchaus gespannt sein. Beim Writing & Recording gab’s dann auch prompt prominente Unterstützung: Unter anderem hat unser junger Freund für einzelne Tracks des neuen Langspielers mit Ian Dench zusammengearbeitet – wem der Name auf Anhieb nichts sagt: Ian ist Songwriter und hat unter Anderem schon für Shakira oder Beyoncé Songs geschrieben

Und zum Schluss noch folgende Info für all die Fanboys und -Girls da draußen: dePresno steht im Herbst nicht nur in seiner norwegischen Heimat, sondern auch bei uns in Deutschland auf der Bühne! Für den jungen Mann geht’s einmal quer durch unsere Nation, auf seinen Kanälen bei Facebook, Insta oder Twitter erfahrt ihr immer die neuesten News!

In Kooperation mit Sony Music

Quelle: DRESSEDLIKEMACHINES